Überspringen zu Hauptinhalt
+49 36920 71 8 71 info@golf-eisenach.de

O’ZAPFT IS – OKTOBERFEST GOLF TURNIER 2017

Unter dem Motto “o’zapft is” fand am 14. Oktober 2017 das traditionelle Oktoberfest Golf Turnier im Wartburg Golfpark statt. Das Wetter hat uns in den vergangen Wochen ziemliche Sorgen bereitet: Regen, Wind, Regen, Wind … diesem Umstand zufolge fiehl nicht nur das ein oder andere Turnier in’s “Wasser” – auch die Greenkeeper mussten ihren Pflegeplan ständig anpassen und ändern. Die geplanten Aerifizierungsarbeiten mussten bis in den Oktober verschoben werden, selbst das Mähen der Fairway’s war zeitweise auf Grund der Nässe nicht möglich. Dennoch meinte es man am 14.10.2017 gut mi uns und so kündigte sich bereits am Wochenanfang Wetterbesserung an. Mit besten Prognosen für das Wochenende konnten wir das Turnier nochmals bewerben und so freuten wir uns über zahlreiche Zusagen und Team’s, die im 2er Scramble (Texas Scramble) um das beste Ergebnis gespielt haben.

Texas Scramble? Zwei Spieler einer Spielergruppe bilden zusammen ein Team. Gezählt wird nach den Zählspielregeln. Beide Spieler schlagen ab und entscheiden danach, welcher der Bälle am besten liegt. (Das muss nicht unbedingt der Weiteste sein.) Alle anderen Bälle werden aufgehoben und je nach Vereinbarung innerhalb einer Scorekartenlänge oder einer Schlägerlänge vom „besten Ball“ (aber nicht näher zum Loch) gedroppt. Beide Spieler spielen ihren Ball von dieser Position aus weiter und wählen danach erneut einen Ball aus, von dessen Lage aus jeder seinen Ball weiterspielt. Die gedroppten Bälle müssen dabei in der gleichen Lage gespielt werden, wie der ausgewählt Ball. Liegt also der ausgewählt Ball im Bunker, Rough oder Wasserhindernis dürfen auch alle anderen Bälle beim Droppen nicht aus der entsprechenden Lage herausrollen. Ebenso wird auf dem Grün verfahren, wo der beste Ball markiert wird und alle Spieler von derselben Stelle spielen. Das Loch ist beendet, sobald ein Ball des Teams eingelocht worden ist.

Zunächst lud der Golfclub ab 11 Uhr zum Frühshoppen an unsere Abschlaghütte Loch 1 ein. Das gute Weizen für die Herren, ein Glas Prosecco für die Damen und der ein oder andere Schnapps trugen zu guter Stimmung am morgen bei. Besondere Beliebtheit erfreuten sich die Käse-Laugenstangen, deren Vorrat schon nach kurzer Zeit aufgebraucht war. Pünklich um 12 Uhr ertönte das Signalhorn und leutete als Kanonenstart den Spielbeginn ein. Neben guten Schlägen sorgten auch 3 Sonderwertungen auf dem Platz für zusätzliche Netto-Punkte. So galt es an Loch 1 beim Wettnageln Gefühl und Kraft zu beweisen. Das Siegerteam erhielt hier 2 Netto-Punkte on top.

Auf der Bahn 15 empfing Daniela Seebach unserer Golferinnen und Golfer mit reichlich Bier. Die erste Freude ist aber gleich getrübt worden als es hieß, dass Bier ist nicht zum trinken da sondern für die zweite Sonderwertung: Bierkrugstemmen. Auch hier erhielt das jeweils “stärkste” Team zwei Netto-Punkte on top. Beste Bierkrugstemmerin wurde Karin Neumann, die 0,5 Liter 4:52 Minuten lang am augestreckten Arm halten konnte. Bester Biergrustemmer wurde Axel Rommel, mit 3:14 Minuten und 1 Liter Bier. Zudem wurden 5 Netto-Punkte extra vergeben, für Teilnehmer die in bayrischer Tracht das Turnier gespielt haben.

Geehrt wurde der erste und zweite Platz in zwei Netto-Klassen:

1. Platz Netto Klasse A (HCP bis 48,0) Lilli Modner & Norbert Schramm mit 59 Netto Punkten
2. Platz Netto Klasse A (HCP bis 48,0) Birgit & Klaus Ferda mit 56 Netto Punkten

 

1. Platz Netto Klasse B (HCP ab 48,1) Hubertus & Maria von Roeder mit 69 Netto Punkten
2. Platz Netto Klasse B (HCP ab 48,1) Michael Schenke & Gerd Dahm mit 64 Netto Punkten

 

Im Anschluss an das Turnier lud die Trattoria zum zünftigen Oktoberfest mit bayrischem Bufett und Musik in den traditionell festlich dekorierten Saal ein. Für die Teilnahme möchten wir uns bei allen Golferinnen und Golfern herzlich bedanken!

 

An den Anfang scrollen
X