GOLF VERBINDET – HERZENSANGELEGENHEIT IN EISENACH

Kaum zu Glauben! Aber am gestrigen Dienstag trainierten unsere Golferinnen und Golfer aus dem Projekt „Golf verbindet“ zum letzten Mal in der Saison 2018 – Anlass für eine kleine Abschlussfeier, in der wir die kurzweilige Saison 2018 Revue passieren lassen haben.

Golf verbindet? Golf als Sport für junge Menschen mit geistiger Behinderung – seit 2013 führt der Golfclub Eisenach, als dritter Golfclub in Deutschland, dieses Projekt erfolgreich durch. Unterstützt werden hierbei junge Menschen, die von der DIAKONIE Eisenach betreut werden. Das Zusammenspiel zwischen #Bewegung in #freier Natur sowie körperlicher und geistiger Beanspruchung spielen eine große Rolle für die Konzentrations– und Koordinationsfähigkeit.

Darüber hinaus stärkt es das HerzKreislaufsystem. Durch das Erlernen von RegelnVerhaltensweisen sowie der sachgerechte Umgang mit der Ausrüstung werden die Schüler auf Alltagssituationen vorbereitet. Bei dem wöchentlichen Training (immer dienstags ab 15 Uhr) zeigen die Schülerinnen und Schüler großartige Fortschritte. Seit 2014 nimmt auch der Bodelschwingh Hof in Mechterstädt regelmäßig an unseren Veranstaltungen teil.

Wir freuen uns, schon jetzt, auf den Saisonstart 2019 und wünschen allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine „entspannte“ Winterpause.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: