Überspringen zu Hauptinhalt
+49 36920 71 8 71 info@golf-eisenach.de

Audi Quattro Golf Cup 2016

Endlich war es wieder soweit, bereits zum 11. Mal fand auf der Golfanlage  des Eisenacher Golfclubs ein Turnier des Autohauses Göthling aus Eisenach statt. Am Samstag, dem 28. Mai 2016, starteten 64 Golferinnen und Golfer im Rahmen des Audi Quattro Golf Cups 2016 mit dem Ziel, sich für das Deutschlandfinale zu qualifizieren.

Gespielt wurde im Teammodus Zählspiel mit Auswahl Drive, bei dem beide Spieler des Teams abschlagen. Der bessere Schlag wird gewertet, und der Spielpartner, dessen Ball nicht gewertet wurde, schlägt als Nächster. So wechselt man sich im Team jeweils ab, bis der Ball letztendlich eingelocht wird.

Die ersten Teams starteten, bei blauem Himmel und Sonnenschein,  pünktlich um 10:30 Uhr. Schon am ersten Loch wurde deutlich, dass es beruhigend ist, wenn man zwei mögliche Chancen auf einen guten Abschlag hat und die ein oder andere „Lady“ einfach aufgehoben werden darf. Auf dem Golfplatz drehte, neben den Spielern, auch das „Versorgungs-Cart“ seine Runden und die reichlich mit Sekt bestückten Kartons fanden gute Abnehmer, was bei den meisten Spielern, neben Heiterkeit, auch zur Verbesserung des Spiels beigetragen hat.

Ab 13 Uhr lud das Autohaus Göthling Kunden und Gäste zum Schnuppergolf Event ein. Durch die Golfakademie Whitlam wurden Sie in die Geheimnisse des Golfsports eingeführt  und durften ihr Können beim langen Spiel auf der Driving Range und ihr Gefühl beim Putten unter Beweis stellen. Das Event fand mit einem Putt Turnier seinen Abschluss. Der Sieger wurde, im Rahmen der Turnier Siegerehrung am Abend,  bekannt gegeben.

Nach 18 Löchern trafen, gegen 16:00 Uhr, die ersten Teams  am Clubhaus ein. Auch in diesem Jahr galt es, bevor es zum verdienten Drink auf die Clubterasse ging, für den guten Zweck zu chippen. Aus ca. 7 Metern Entfernung war diesmal das Schiebedach eines ausgemusterten VW Polos Ziel der Golferinnen und Golfer. Der Ehrgeiz zahlreiche Teilnehmer trieb den Spendenerlös in die Höhe. Am Ende der Aktion konnten 900 Euro für den Förderverein des St. Georg Klinikums Eisenach  eingesammelt werden.  Gewinner, mit 3 im Schiebedach „versenkten“ Bällen, war Frank Schlote.

Nachdem sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Chippen oder Relaxen an der Sektbar und bei guter Musik auf der Clubterasse vom Turnier erholt hatten wurde, gegen 18:30 Uhr, das mediterrane und zu den Temperaturen passende Bufett eröffnet. Ein großer Dank gilt dem  Team der Trattoria Toscana, die den Tag kulinarisch perfekt abgerundet haben.

Nach dem Essen folgte der Höhepunkt des Audi Quattro Cups in Eisenach – die Siegerehrung. In den Sonderwertungen gingen die Preise an:

Longest Drive Damen: Angela Tautz

Nearest to the Pin Damen: Anneliese Kepper

Longest Drive Herren: Frank Schlote

Nearest to the Pin Herren: Oliver Engl

Mit 39 Nettopunkten und damit Gesamtsieger des Tages wurde das Team Gabriele und Walter Hauck, die damit zum Deutschlandfinale im “Sporting Club Berlin” qualifiziert sind. Platz 2 in der Nettowertung erspielten sich Heinke Leutheuser und Anneliese Kepper vor Sylvia und Fransisco Miralles Lara. In der Bruttowertung wurde das Team Thomas Meyer und Frank Kirsch Tagessieger.

Am späteren Abend sorgte der Regen für eine willkommene Abkühlung und so klang das Turnier bei entspannter Musik, dem ein oder anderen Glas Wein und guten Gesprächen langsam aus.

Der Golfclub richtet sein großes Danke an das Autohaus Göthling, insbesondere an Susanne Ruchti und Andreas Eichenauer, die als Sponsoren den Tag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem gelungenem Golferlebnis der Saison 2016 gemacht haben. Wir freuen uns schon jetzt auf das 12. Turnier in 2017.

An den Anfang scrollen
X