14. Audi Quattro Golf Cup 2017

Am Samstag, den 10. Juni 2017, war es endlich wieder soweit! Zum 14. Mal lud das Autohaus Göthling zum Audi Quattro Golf Cup auf die Anlage des Golfclub Eisenach im Wartburgkreis e.V.. Schon seit Freitag liefen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren: Fahrzeuge postionionieren, Lochfahnen umstecken, Abschläge markieren, Flaggen hissen, Tee-Geschenke packen, Preise sortieren, Startliste erstellen und und und. Letzlich musste nur noch das Wetter passend bestellt werden, aber die Vorhersagen für Samstag standen auf: “Sonne, Sommer, Sonnenschein”.

Um 10:30 Uhr war es soweit – im Reihenstart ging es für die teilnehmenden Team’s an den Löchern 1 und 10 Richtung 18 Loch. Während der Runde sorgte das Versorgungs-Cart für die ein oder andere Erfrischung, dass mehr Sekt als Selters geladen worden war, zeichnete sich als richtige Entscheidung ab. So konnten nach einem Schluck die Ergebnisse deutlich verbessert werden 😉

Zur Halbzeit lud das Autohaus Göthling die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Half Way Verpflegung ein, frisch belegte Brötchen und Obst sorgten für erneute Kraft auf den nächsten 9 Löchern. Um 16:00 Uhr konnte, mit der Ankunft der ertsen Flight’s, das, mittlerweile, traditionelle Charity-Chippen eröffnet werden. Auch in 2017 galt für die Golferinnen und Golfer: 5 € für 3 Bälle und 1 Guten Zweck! In der Gesamtwertung konnte Frank Schlote mit 6, im Schiebedach des Audi A4 Avant, versenkten Bällen dieses Sonderevent für sich entscheiden. Gefolgt von Lilli Modner mit 4 Bällen und Arne Kirsch, mit 3 versenkten Bällen. Insgesamt wurden, zu Gunsten gemeinütziger Projekte der Kinderbürgermeisterin in Eisenach, 1.155 € “erspielt”.

Nach den ersten Erfrischungen auf der Sonnenterasse mit Blick zur Wartburg ist gegen 18:30 Uhr das Bufett eröffnet worden. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an die Trattoria Toskana, für die Bereitstellung eines wunderbaren Abendbufetts.

Nach dem Essen folgte, mit der Siegerehrung, der Höhepunkt des Abends. Für das beste Team in der Netto Wertung geht es zur Weiterqualifikation im Deutschlandfinale des Audi Quattro Golf Cup nach Bad Saarow in das Arosa Golfresort an den Scharmützelsee.

In den einzelnen Wertungen kam es zu folgenden Ergebnissen, beginnen mit der Netto-Team-Wertung:

1. Netto Jürgen Fett und Klaus-Dieter Pickel mit 42 Netto Punkten
2. Netto Friedrich Schlecht und Oliver Engl mit 40 Netto Punkten
3. Netto Andreas und Karin Neumann mit 39 Netto Punkten
Brutto Wertung:
1. Brutto Lilli Modner und Norbert Schramm mit 26 Brutto Punkten
Sonderwertungen:
Longest Drive Damen Lilli Modner
Longest Drive Herren Thomas Pflug
Nearest to the Pin Damen Sigrid Romeis
Nearest to the Pin Herren Jürgen fett

Anschließend klang auf der Clubterasse bei Lounge-Musik, einem gutem Getränk und vielen Gesprächen, der Turniertag aus.

Für eine perfekte Oraganisation und einem rundum gelugenem Golftrunier mit zahrleichen Besonderheiten und einigen Überaschungen gilt unser Dank im besondern dem Autohaus Göthling, stellvertretend Susanne Ruchti und Andreas Eichenhauer!

Wir freuen uns schon jetzt auf den 15. Audi Quattro Golf Cup 2018.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
close-link