Mercedes Benz Clubturnier 2017

Bereits zum 17. Mal richtet das Mercedes Benz Autohaus SCHADE aus Eisenach, Bad Hersfeld und Mühlhausen ein Golfturnier auf dem Platz des Wartburg Golfpark aus. In diesem Jahr das Mercedes Benz Clubturnier – das alle zwei Jahre, abwechselnd mit der Golfanlage in Oberaula, in Eisenach ausgetragen wird.

Sportliche Spannung, exklusive Atmosphäre und beste Gesellschaft: Das Mercedes-Benz Clubturnier bietet alles, was das Golferherz begehrt. Seit ihrem Beginn 1998 sind die Mercedes-Benz Clubturniere mit rund 35 Turnieren jährlich zu einem festen Bestandteil der deutschen Golfszene geworden. An der offenen Turnierserie, die bundesweit von April bis September ausgetragen wird, nehmen jedes Jahr etwa 4.000 Golfbegeisterte teil.

Das Wettspiel wird als Chapman-Vierer ausgespielt, was den geselligen Charakter betont und das Clubturnier ganz besonders beliebt macht. In diesem Spielmodus schlagen beide Spieler des Teams ab, spielen anschließend einmal den Ball des Partners und entscheiden anschließend gemeinsam, welchen der beiden Bälle sie ab hier abwechselnd bis zum Loch spielen.

Höhepunkt und Saisonabschluss der Serie ist das Mercedes-Benz Clubturnier Finale, für das sich das Netto-Gesamtsiegerpaar jedes Clubturniers der Vorrunde qualifiziert. Das Finale der Saison 2017 findet vom 21. bis 24. September auf der Golfanlage WINSTONgolf in der Nähe von Schwerin statt.

Allen voran holte sich das Team um Jörg Schadewald und Manfred Schmidt vom Kurhessischen Golfclub in Oberaula den Sieg in der Netto Gesamtwertungsklasse. Beide qualifizieren sich somit zum Finale im Winstongolf Schwerin. Herzlichen Glückwunsch!

Des Weiteren gewannen in den weiteren Wertungskalssen folgende Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Netto Klasse A (HCP bis 39,5) Bodo Abt und Vito De Salvo (Oberaula) mit 44 Netto Punkten
Netto Klasse A (HCP bis 39,5) Sven und Silke Holze mit 42 Netto Punkten
Netto Klasse A (HCP bis 39,5) Michael Schenke und Thomas Pflug mit 39 Netto Punkten

 

Netto Klasse B (HCP ab 39,6) Jörg Schadewald und Manfred Schmidt mit 46 Netto Punkten
Netto Klasse B (HCP ab 39,6) Inge Schade und Gudrun Jacob mit 41 Netto Punkten
Netto Klasse B (HCP ab 39,6) Barbara Lindig und Manuela Schmidt mit 39 Netto Punkten

Die Brutto-Wertung entschieden Ingolf Bendrich und Thomas Meyer für sich (25 Brutto Punkte).

Über den Sonderpreis Nearest to the Star konnte sich Herbet Romeis freuen, der mit 95 cm. zur Fahne einen super Schlag gespielt hat. Als Preis vergab Mercedes Benz einen ganz besonderen Golftag: Eine Runde Golf mit Mercedes Benz Golf Markenbotschafterin Karo Lampert inkl. Essen im Golfresort Heckenhof. Herzlichen Glückwunsch!

Ein besonderer Dank geht an Jana und Holger Schade und das gesamte Team des Autohaus Schade. Alle Golferinnen und Golfer erlebten einen wunderschönen Golftag und freuen sich schon jetzt auf das Mercedes Golf Turnier in 2018!

Die Detailergebnisliste können Sie hier downloaden: http://golf-eisenach.de/turnierergebnisse/

Weitere Bilder folgen in Kürze, nach Freigabe durch Mercedes Benz.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz