Damen Mannschaftsmeisterschaften AK50 2017 – Ein Bericht

8 Damen Mannschaften aus Sachsen und Thüringen traten am letzten Wochenende im 1. Golfclub Leipzig in den Wettkampf um die beste Mannschaft. Unsere Mannschaft,  das waren: Angela Tautz, Doris Becker, Lilli Modner, Sabine Jonik, Barbara Lindig, Heike Bendrich, Annette Behzadi  und Karin Neumann. Als Betreuerin war Rita Thomas mit dabei und unterstützte uns moralisch.

Wir reisten bei strömenden Regen in Eisenach am Freitag ab, um in Leipzig unsere Einspielrunde zu spielen.Dort empfing uns strahlender Sonnenschein und bei 30 Grad gingen wir nach 18 Loch ganz schön auf dem Zahnfleisch. Diese Hitze sind wir noch nicht gewöhnt und wir waren ganz schön fertig.Doch der tolle Abend in unserem schicken Heide Spa Hotel in Bad Düben, sitzend im Garten und toll essend, entschädigte uns für den anstrengenden Tag.

Am Samstag wurde die erste Runde für uns um 11.00 Uhr  begonnen.Zusammen als Team spielten Doris und Heike, Annette  und Barbara und Angela  und Lilli.Die ersten 9 Löcher wurde als Vierer gespielt, die nächsten 9 Löcher als Einzel.

Die Ergebnisse waren sehr knapp und wir als Golfclub Eisenach erreichten den 3. Platz.Leider konnten wir am Sonntag beim Einzel Zählspiel den 3. Platz nicht verteidigen, aber letztendlich waren wir dann mit dem 4. Platz auch zufrieden.Heute spielte anstatt Doris Sabine das Einzel Zählspiel mit. Karin fungierte bei ihr als Caddy. Wir haben alle gekämpft und wieder einmal festgestellt, dass man sich schwerer tut, wenn man für eine Mannschaft kämpft. Wir waren alle im Kopf nicht frei und hätten gerne unser normales Spiel abgerufen, aber es ging einfach nicht. Aber den anderen Mannschaften erging es auch so.

Alles in allem war es  ein sehr schönes Wochenende und wir haben uns alle prächtig verstanden. Unsere Mannschaftskleidung ist sehr positiv aufgefallen und wir fühlten uns alle darin sehr wohl.

Barbara Lindig

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz